/, News/Zu Gast bei Zuflucht Lebenshilfe

Zu Gast bei Zuflucht Lebenshilfe

Auszubildende besuchen die Lebenshilfe Hamburg

Am Dienstag, den 23. Mai 2017 kamen zehn Auszubildende der Rotenburger Werke zu uns in die Lebenshilfe Hamburg und besuchten das Projekt ZuFlucht Lebenshilfe. Die HeilerziehungspflegerInnen und PflegeassistentInnen in Ausbildung interessierten sich sehr für die zum Teil schwierige Lebenssituation von geflüchteten Menschen mit Behinderung und die Unterstützungsangebote durch die Lebenshilfe Hamburg. Im Mittelpunkt des Gespräches stand die Kontaktaufnahme, Zusammenarbeit und Kommunikation mit geflüchteten Menschen mit Behinderung. Auch die Frage wie Mitarbeitende aus Einrichtungen für Menschen mit Behinderung unterstützen können, wurde diskutiert. Unsere Gäste konnten viele persönliche Erfahrungen ihrer Arbeit mit Menschen mit Behinderung und Erfahrungen mit geflüchteten Menschen in das Gespräch einfließen lassen und zeigten sich sehr offen gegenüber der Idee zukünftig auch für und mit geflüchteten Menschen mit Behinderung zu arbeiten.

ZuFlucht Lebenshilfe qualifiziert und berät Ehrenamtliche und Aktive in ihren Initiativen für Geflüchtete mit Behinderung und schult Betroffene und Betreuende auch als Paten und Lotsen. Inzwischen gibt es ein breites Netzwerk in Hamburg indem kleine und große Träger, Vereine und Initiativen sich regelmäßig treffen und austauschen.

Von |2017-05-30T13:45:54+00:0030.05.2017|